Am 4. Adventsonntag veranstaltet der Männergesangverein 1874 Geistingen in guter Tradition in der Pfarrkirche Sankt Michael in Geistingen sein Advents- und Weihnachtskonzert.
Der Männerchor präsentiert klassische sowie volkstümliche Weihnachtslieder.
Wie in den Jahren zuvor ist das Konzert als Benefizkonzert organisiert. Die Chorgemeinschaft möchte in diesem Jahr erneut den Hennefer Hospizverein LEBENSKREIS unterstützen und auf diese Weise die wertvolle Arbeit der ehrenamtlich Tätigen würdigen.

Plakat Adventskonzert 2015Neben dem MGV Geistingen unter Leitung von Pavel Brochin wird erstmals Dirk Schiefen das traditionelle Weihnachtskonzert bereichern. Der 36jährige Trompeter aus dem Westerwald ist einem breiten Fernsehpublikum aus den 1990er Jahren bekannt, ging er doch beim Grand Prix der Volksmusik 1996 als Sieger hervor.
In jungen Jahren besuchte er die Musikschule Hennef und war Mitglied im Blasorchester Buchholz, mit dem der MGV in der Vergangenheit schon einige gemeinsame Auftritte hatte.

Als Dritter im Bunde wird Dietmar Hofmann, nach seinem Mitwirken beim Konzert 2012, wieder bei uns musikalisch in Erscheinung treten.
Dr. Hofmann ist seit 1997 als Kirchenmusiker und Organist in Geistingen, Rott und Westerhausen bestens bekannt.

Gemeinsam mit allen Musizierenden werden die Besucherinnen und Besucher zum Abschluss des Konzertes wieder eine weihnachtliche Weise anstimmen.
Ihr MGV 1874 Geistingen e.V.