Das diesjährige Matineekonzert bot einige Überraschungen sowohl für das zahlreich erschienene Publikum als auch für die meisten der Sänger auf der Bühne. Das unter dem Motto „Jazzen-Swingen-Geistingen“ stehende Konzert mit der musikalischen Begleitung der „Vitalij Eberling Combo“ wurde souverän von Chorleiter Pavel Brochin geleitet. Der Blick ins Programmheft ließ den Musikliebhaber schnell erkennen, dass die Titelauswahl dem obigen Motto völlig gerecht wurde. Genauere Details erfuhr das Publikum dann von Moderator Markus Linten, dem 1. Vorsitzenden des Männerchors Geistingen in seinen gewohnt unterhaltsamen und fachlich kompetenten Anmoderationen der einzelnen Titelblöcke. Die dann, im Verlaufe des Konzertes möglicherweise ungeplanten Überraschungen – da auch nicht einmal „zwischen den Zeilen“ des Programmheftes erkennbar – waren zwei Titel. Der erste war „Hennef ist ein herrlicher Platz…“ dessen deutscher Text aus der anglikanischen Kirchenmusik entlehnt ist (Titel: Heaven is a wonderful place..). Diese schöne, einprägsame Melodie wird als Kanon gesungen. Die Idee von Pavel Brochin war nun die eigentliche Überraschung. Der Musikpädagoge in ihm brach sich Bahn und animierte das Publikum zu einer Chorprobe. In drei Gruppen sang das Publikum den Rhythmus des Kanons voller Begeisterung zusammen mit dem den Text singenden Männerchor. Link zum Originalsong   https://www.golyr.de/wolfgang-koperski/songtext-heaven-is-a-wonderful-place-201969.html
Und da das gemeinsame Singen so begeisterte, studierte Pavel Brochin gleich noch einen zweiten Titel „Du passt so gut zu mir…“ von Nikolaus Brodsky (Musik) und Fritz Rotter (Text) mit dem Publikum ein. Klein und groß, alt und jung sangen mit, bewegten sich im Rhythmus und hatten sichtlich Spaß. Die „Vitalij Eberling Combo“ hatte, durch die präzise Begleitung der Musiktitel sowie durch ihre eigenen Darbietungen einen großen Anteil am Erfolg.
In jedem Fall erwähnenswert ist die Ehrung langjähriger aktiver Sänger des MGV 1874 Geistingen e.V. im Rahmen dieses Matinee-Konzertes. Aus deren Reihe wurden Wilfried Bröhl, Hans Hambitzer, Karl-Heinz Lehrmann und Theo Raderschadt zu Ehrenmitgliedern ernannt. Was sicher auch manche MGV Mitglieder überraschte ist die Tatsache, dass Chorleiter Pavel Brochin schon seit 20 Jahren den MGV als Chefdirigent bei Montagsproben und Konzertauftritten leitet. Seine Ehrung erfüllt uns Sänger daher mit großer Freude.
Pavel spielt "Maple Leaf Rag" von S. Joplin
Pavel am Piano spielt „Maple Leaf Rag“ von S. Joplin
Wir Sänger des MGV Geistingen gratulieren allen Geehrten sehr herzlich. Nach der Zugabe des Männerchores waren Publikum und alle Teilnehmer zu Häppchen und Getränken im Foyer der Meys Fabrik eingeladen, um das Geschehen entspannt ausklingen zu lassen.

Text und Fotos: MGV Geistingen