Bürgermeister ehrte ehrenamtlich Tätige

Am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“, dem 5. Dezember, wird derer gedacht, die an andere denken. In Hennef war dieser Tag in diesem Jahr ehrenamtlich Tätigen im Bereich Kunst und Kultur, speziell Musik, Literatur und bildende Kunst gewidmet: Bürgermeister Klaus Pipke ehrte 40 Hennefer Kulturschaffende, die sich getreu dem Zitat des antiken Dramatikers Sophokles „Achtung verdient, wer vollbringt, was er vermag“ in besonderer Weise für das kulturelle Leben in Hennef eingesetzt haben.

So beginnt der Artikel im Portal „Aktuelles“ der Internetpräsenz unserer Stadt Hennef, den man mit nachstehendem Link öffnen kann.

http://hennef.de/index.php?id=789&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3617&cHash=42b127982e0c044ac904beba99701410

Foto Markus Linten
Markus Linten

 

Die Relevanz dieses Ereignisses für unseren MGV 1874 Geistingen e.V. besteht in der Tatsache, dass unser 1. Vorsitzender Markus Linten einer der geehrten Ehrenamtler war. Wer sich ein wenig im Vereinsleben mit seinen vielfältigen Aufgaben, Planungen und Verpflichtungen auskennt, wird wissen, dass Markus Linten diese Ehrung verdient hat, vor allem auch durch sein großes Engagement neben seiner beruflichen Belastung.

Leider war Markus zu bescheiden, uns Sängern im Vorfeld dieser offiziellen Ehrung einen Hinweis darauf zu geben. Wir hätten sicher gerne eine kleine Abordnung zu diesem Festakt gestellt.

Im Nachhinein unser herzlicher Glückwunsch zu dieser Ehrung, die auch in einigen Presseorganen erwähnt worden ist, an unseren 1.Vorsitzenden Markus Linten.