Eine besondere Probe im Kurpark Hennef

Für die letzte Probe am 05.07.2021 vor den Sommerferien, verband der Männerchor Geistingen das Nützliche mit dem Angenehmen. Nützlich für die Sänger und offensichtlich angenehm für die Zuhörer, die mit Beifall nicht geizten. Die Idee von Chorleiter Pavel Brochin und dem Chorvorstand war es, zu zeigen, dass trotz reduzierter und erschwerter Probenarbeit infolge von Corona „die Sänger das Singen nicht verlernt hatten“. Die geplante Probe wurde daher in ein „Offenes Singen“ gestaltet. Damit auch die Gäste mitsingen konnten, wurden vorbereitete Liedtexte an das Auditorium verteilt.

In seiner Begrüßungsansprache erwähnte der 1. Vorsitzende des Männerchors Geistingen daher die große Freude der Sänger und des Chorleiters, nach vielen Wochen endlich wieder gemeinsam vor einem Publikum auftreten zu können, auch durch die dankenswerte Unterstützung der Verwaltung der Kurhauswohnresidenzen. Das letzte traditionelle Kurparkkonzert mit dem Geistinger Chor fand nämlich bereits am 7. Juli 2019 an diesem Platz statt, also vor 2 Jahren. Und das letzte Benefizkonzert, ebenfalls im Jahr 2019, war das Adventskonzert am 15. Dezember in der katholischen Pfarrkirche Sankt Michael. Im Frühjahr 2020 begann dann eine lange Pause für alle.
Chorleiter Pavel Brochin erwähnte in seiner Begrüßung die diesbezüglich schwierige Zeit durch Probenausfälle, Ausweichen in die Kirche, da das Pfarrheim nicht genutzt werden durfte. Dann das Proben im Freien, an diesem Platz im Kurpark. Im Winter half jedoch nur noch das „Online-Singen“ über Internet mit Computer, Handy, Mikrofon und Kopfhörer, bei dem naturgemäß (aus technischen Gründen) nicht alle Sänger teilnehmen konnten. Nun hoffen der Chor und er, den anwesenden Gästen gute musikalische Unterhaltung bieten zu können.

Nun gab Pavel Brochin den Sängern das Signal zum Beginn. Die Notenblätter wurden geöffnet und das Konzert begann. Es wurden 7 Titel gesungen mit Begleitung des E-Pianos durch den Chorleiter.

Foto von Helmut Walterscheid

Eines dieser 7 Lieder war eine „Uraufführung“, da es zum erstem Mal vom Männerchor Geistingen öffentlich gesungen wurde. „Wir sind keine Inseln“, ein Titel von The Lettermen. Der Originaltitel „No man is an island“ wurde von Pavel Brochin ins Deutsche übersetzt und ebenfalls für 4-stimmigen Chorgesang in Noten gesetzt.

Das gute Wetter hielt Sänger und Publikum bei Laune, so dass dieses Überraschungskonzert allen einen schönen Montagabend bescherte.

Der Männerchor Geistingen wurde mit viel Beifall in die Sommerpause verabschiedet

und wird am 09. August 2021 seine Proben wieder im Kurpark aufnehmen.

Text: Männerchor Geistingen

1 Foto von Helmut Walterscheid                  Alle weiteren Fotos von Jörg Büssow