Auch der Chorleiter achtet auf Abstand
Die Corona-Regeln werden mit Abstand befolgt

Nach unendlich lang erscheinenden Monaten, Wochen und Tagen ohne die gewohnten kameradschaftlichen Proben-Montage, konnten wir Sänger endlich wieder gemeinsam singen. Im Geistinger Kurpark. Selbstverständlich unter strikter Einhaltung der vom Land NRW erlassenen „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)“.

Weite Abstände zwischen den Sängern
Ein Sänger sucht noch seine Stimme, daher der leere Stuhl

Dank der Genehmigung seitens der Stadtverwaltung Hennef – wir haben uns schriftlich bedankt – und der tatkräftigen Unterstützung der Verwaltung der „Kurhaus Wohnresidenzen GmbH“, trafen wir uns im Kurparkgelände an der Rückseite des Kurhauses am 03.08.2020 um 19:00 Uhr zur 1. Gesangprobe endlich wieder. Genau dort, wo unser traditionelles Kurparkkonzert dieses Jahr hätte stattfinden sollen.
Den Stromanschluss an das E-Piano von Chorleiter Pavel Brochin darf der Männerchor kostenlos nutzen. Auch die erforderliche Anzahl Stühle stellt das Kurhaus dem Chor für die kommenden Probenabende zur Verfügung. Für diese Hilfsbereitschaft bedankte sich der Chorvorsitzende Markus Linten (vorne rechts im Bild oben) herzlich bei der Kurhausverwaltung.

Kurhaus Wohnresidenzen GmbH, Kurhausstrasse 27 in 53773 Hennef https://kurhauswohnresidenzen.de/

Wie es in den Wochen im kommenden Herbst weitergehen wird, bestimmt wohl immer noch das Corona-Virus. Bei Dunkelheit und Kälte im Herbst/Winter benötigt der Geistinger Traditionschor dann wieder (s)einen Probenraum.
Was wird mit unserem jährlichen Adventskonzert in Sankt Michael? Werden wir dort wieder auftreten und für die Gemeinde singen können? Wir hoffen, dass eine adäquate Lösung gefunden wird.
Unser Appell an alle Mitmenschen: „Schützen wir uns gegenseitig vor Ansteckung, indem wir die Abstandsregeln und Maskenpflicht einhalten, damit wir alle gemeinsam von dieser Abhängigkeit bald befreit werden“.

Text und Fotos: Männerchor Geistingen 1874 e.V.