Schlagwort: Chorgemeinschaft

Doppeltes Stimmvolumen im Geistinger Pfarrheim

Geballte Stimmkraft freut sich auf die Probe

Es ist sicherlich eine wenig angenehme Nachricht, wenn Vereine sich infolge von Mitgliederschwund aus der Öffentlichkeit zurückziehen müssen. Bei den Chören nennt man diesen Rückzug „Nicht mehr auftrittsfähig“. Denn mit zu wenig verbliebenen Sängern oder Sängerinnen, klappt die Besetzung der einzelnen Stimmlagen nicht mehr. Der Chor klingt dann in seiner Gesamtwirkung nicht ausgewogen.
Doch diesem Schicksal kann man entgehen. So wie es schon etliche Chöre gemacht haben, entwickelt sich auch in der Chorszene des Rhein-Sieg-Kreises der Wunsch, seine Auftrittsstärke vorausdenkend, durch Kooperation oder Zusammenschluss mit Gleichgesinnten zu vergrößern. Und falls dabei die musikalische Harmonie stimmt, ist durchaus ein Zusammenschluss denkbar, sofern auch die menschliche diesen empfiehlt .

Auch von der linken Seite fotografierte Pavel Brochin die Sänger

Am 06. Februar 2023 trafen sich die Chorgemeinschaft (MGV Concordia + MGV Allner) und der Männerchor Geistingen 1874 e.V. im Pfarrheim von Sankt Michael in der Kurhausstraße zu einer 1. Gemeinschaftsprobe unter der Chorleitung von Pavel Brochin. Passend zum rheinischen Karneval, wurden natürlich einige Titel in rheinischer Mundart geprobt, da Pavel auch mit dem möglichen Besuch des Prinzenpaares mit Gefolge im Geistinger Pfarrheim rechnet.
Der Gesang dieses nun fast doppelt so großen Chores „ließ das Pfarrheim erzittern“ – wir alle waren diese Klangstärke nicht mehr gewohnt. Das war deutlich – das war auftrittsstark! Das lässt hoffen!

Es gibt vieles zu besprechen

Nach dieser Probe blieben alle noch einige Zeit zusammen. Bei kühlen Getränken lernten sich die Sänger näher kennen und fanden einander sympatisch. Gute Voraussetzungen also für ein WEITER SO.

Text: Redaktion Männerchor Geistingen e.V. Fotos: Pavel Brochin und Redaktion