Chor singt beim FestaktChorgemeinschaft Hennef/Sieg auf der Bühne

Teil 1 aus ProgrammDer diesjährige Festakt aus Anlass der 6. öffentlichen Ehrung von Sängerinnen und Sängern aus denTeil 2 vom Programm Mitgliedschören des Stadtverbandes Hennefer Chöre, fand am 14. April 2018 in der Meys Fabrik in Hennef statt.
Der Vorsitzende des Stadtverbandes Hennefer Chöre, Herr Willi Göbel, betonte in seinem Grußwort, dass es seinem Verband stets ein Herzensanliegen sei, das gesellschaftliche Engagement der Menschen hervorzuheben, die in ihren Chören seit vielen Jahren aktiv tätig sind. Singen sei mehr als ein Hobby – es ist Verlässlichkeit, Verpflichtung und Anstrengung für eine Sache, die über das persönliche Interesse weit hinausgeht.
Der stellvertretende Bürgermeister Thomas Wallau schloss sich den Ausführungen seines Vorredners an, und betonte die kulturelle Bedeutung der Hennefer Chöre für unsere Stadt Hennef. Er ging auch auf die Probleme vieler Chöre ein, die es mit einer abnehmender Zahl aktiver Mitgliedern zu tun haben. Obwohl doch eigentlich nach wie vor viele Menschen gerne singen,  schließen sich immer weniger den gewachsenen Chören an. Es bilden sich neue Strukturen, wie z.Bsp. Projektchöre. Dennoch – die Chormusik wird weiterleben, denn in einer längeren kameradschaftlichen Gemeinschaft mit viel Gesang, entwickeln Begrüßung durch Herrn Wallausich bei Menschen Entspannung, Gelassenheit und Zufriedenheit auch durch die Präsentation bei öffentlichen Auftritten vor Publikum. Duo Classico auf der Bühne

Die musikalischen Beiträge zu diesem festlichen Anlass boten das „Duo Classico“ mit Herrn Edgar Zens am Klavier und Herrn Wolfgang Wilke, Violincello sowie die „Chorgemeinschaft Hennef/Sieg unter der musikalischen Leitung von Herrn Ulrich Röttig.

Die Moderation bei der Verleihung der Urkunden und Anstecknadeln bzw. -broschen Benedikt Henkel, Moderationübernahm der Geschäftsführer des Stadtverbandes Hennefer Chöre 1991 e.V.  Herr Benedikt Henkel in vorbildlicher Weise.

Die offiziellen Ehrungen der einzelnen Sängerinnen, Sänger und Vorstandsmitgliedern der Chöre wurden vom Vorsitzenden des Stadtverbandes Hennefer Chöre Willi Göbel sowie vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Hennef, Herrn Thomas Wallau vorgenommen. 

Ehrungen durch Willi Göbel und Thomas Wallau

Die festliche Veranstaltung endete mitBuffet im Foyer dem Empfang aller Anwesenden im Foyer der Meys Fabrik. Selbstverständlich wurden an der Bar auch diverse Getränke von freundlichen Ehrenamtlern gereicht, denen wir ebenso danken wie dem Fotografen all dieser Bilder Herrn Hans-Georg Holzhauer (weitere Bilder folgen in einer Galerie).

Vom Männerchor „MGV 1874 Geistingen e.V.“ wurden folgende anwesenden Sänger geehrt

  • Wilfried Bröhl für 70 Jahre aktives Singen im Chor
  • Karl-Heinz Lehrmann für 70 Jahre aktives Singen im Chor
  • Heinz Raderschadt für 60 Jahre aktives Singen im Chor
  • Josef Raderschadt für 60 Jahre aktives Singen im Chor
  • Hermann-Josef Busch für 50 Jahre aktives Singen im Chor
  • Erich Frackenpohl für 25 Jahre aktives Singen im Chor
  • Udo Füsser für 25 Jahre aktives Singen im Chor             

Unser Sangesbruder Klaus Maßfeller erhält die 25-Jahr-Ehrung beim nächsten mal, da er am diesjährigen Festakt nicht teilnehmen konnte.