Vorstandstreffen MGV Geistingen und MGV Evonik Lülsdorf

Zur Vorbereitung der gemeinsamen Reise zum „3. Internationales Treffen von Gesangvereinen in Kirchberg/Tirol“ trafen sich Vorstandsmitglieder beider Chöre.

Vorstandsmitglieder
W. Faßender   W. Hagedorn     J. Schulz         M. Linten        A. Eul

Der MGV 1920 Evonik Lülsdorf hat hierzu eine Presseerklärung erstellt, die – mit freundlicher Genehmigung vom MGV Lülsdorf – nachstehend veröffentlicht wird:

P R E S S E M I T T E I L U N G

In der Zeit vom 26. – 29. Mai 2016 findet in Kirchberg in Tirol das 3. Internationale Gesangvereinstreffen statt. Zu dieser Veranstaltung haben sich auf Initiative des Männergesangvereins 1920 Evonik Lülsdorf und der Männergesangverein 1874 Geistingen angemeldet. Um sich kennenzulernen und die entsprechenden gemeinsamen Interessen vorzubereiten, trafen sich der 1. Vorsitzende Markus Linten und der 2. Vorsitzende Andreas Eul vom MGV 1874 Geistingen mit Vertretern des MGV 1920 Evonik Lülsdorf im Café Blesgen in Hennef-Geistingen. Der Lülsdorfer Männerchor wurde vertreten durch den Geschäftsführer Wilfried Faßbender, den Kassierer Willi Hagedorn sowie den 1. Vorsitzenden Jürgen Schulz.
Man war sich in lockerer Runde sehr schnell einig, den Dirigenten zu bitten, entsprechendes Liedgut mit beiden Chören einzustudieren und dadurch zum Erfolg des Chores bei den Auftritten in Tirol beizutragen. Da beide Chöre unter dem Dirigat von Pavel Brochin singen, wurde entschieden, unter dem Namen „Rhein-Sieg-Chorgemeinschaft“ aufzutreten. Bei dieser Gelegenheit wurden auch Möglichkeiten diskutiert, mit beiden Chören zukünftig gemeinsame Aktionen durchzuführen.
Nachdem sich auch hier gemeinsame Interessen andeuteten, verabredete man, dies als eine der nächsten Aufgaben im Auge zu behalten und dadurch im Chorgesang schöne gemeinsame Stunden zu erleben, zum Beispiel im Rahmen eines gemeinsamen Konzerts in der Region.

Damit sich die Sänger, die teilweise in Begleitung ihrer Partnerinnen fahren, im Vorfeld der gemeinsamen Auftritte in Tirol besser kennenlernen können, wurde entschieden, einen gemeinsamen Bus zu chartern.
Gestartet wird am 26. Mai um 6:00 Uhr in Lülsdorf, dann geht es nach Geistingen, um dort die Mitreisenden zusteigen zu lassen. Ankunft in Kirchberg hoffentlich zum Zeitpunkt der offiziellen Begrüßung durch den Tourismusverband Kitzbühler Alpen-Brixental.

Anmerkung der Geistinger Redaktion: Der MGV 1920 Evonik Lülsdorf ist Mitglied im Chorverband Rhein-Sieg 1934 e.V.