Abschied vom Prinzenpaar
Abschied vom Prinzenpaar

Am Veilchendienstag wurden Prinzessin Claudia V. und Prinz Michael I. in der Meys Fabrik standesgemäß vor erlauchtem Publikum verabschiedet. Zu den zahlreichen hoch dekorierten Karnevalisten zählte auch unser Bürgermeister Klaus Pipke.

RIMG0466_4
Erstmals, soweit der Redakteur dieses kurzen Artikels es weiß, war der Männergesangverein Geistingen zu einem Kurzauftritt eingeladen worden, um auch musikalisch, dem Anlass entsprechend, einen Beitrag zu leisten. Unter der Leitung von Pavel Brochin starteten die Sänger, mit Unterstützung der Adjutanten der KG, mit dem „Stammbaum“ von den „Bläck Fööss“ Dann wagten sich die Sänger an ein noch nie im MGV-Chor geprobtes Lied der Höhner – „Echte Fründe stonn zesamme“. Da merkte man schnell, dass die Geistinger Sänger auch gut mit de Höhner umgehen können. Et sin halt all kölsche Tön.
Zum Abschluss erklang dann „Et is doch immer widder schön, wenn mer all zesamme sin“, welches die Stimmung im Saal auch musikalisch genau traf.
Mit herzlichem Beifall, einer Danksagung des KG Präsidenten und dreifachem „Hennef Alaaf“ wurden die Geistinger Sänger für ihren Auftritt belohnt. Natürlich vergaßen sie nicht, vor dem Heimweg die „Zapfsäule“ im Foyer anzusteuern, um gegen eine eventuelle Dehydrierung gewappnet zu sein.

Prinzenkarosse
Prinzenkarosse

 

Und  wohin fährt jetzt das Prinzenpaar nach einer anstrengenden Session? Ganz klar – es geht in Richtung Aschermittwoch.

Ein vielstimmiges Alaaf und gute Fahrt wünschen dem Prinzenpaar und allen Jecken – alle Sänger des MGV Geistingen.